• Oldtimertreffen

    Grösche Stiftung & FAA laden zum
    Oldtimertreffen am 24. Juni

  • Stadtfest

    Stadtfest 2018: 14. - 16. September

  • Alfeld Sports

    AlfeldSports - zeigt was in Euch steckt: 3. Juni 2018

  • alfeld-rockt.de - ständig fette Konzerte!

  • Lateinschule

    Eines der schönsten Gebäude der Stadt: rein ins Museum!

  • Wochenmarkt Alfeld

    jeweils Mittwoch und Sonnabend von 8.00 - 13.00 Uhr

Oldtimertreffen der Siegfried-Grösche-Stiftung

Zum fünften Mal laden Siegfried-Grösche-Stiftung und Forum Alfeld-Aktiv gemeinsam zum Oldtimertreffen ein. Zu besichtigen sind die schicken Fahrzeuge am Sonntag 24.06.2018 von 11.00 - 17.00 Uhr in Alfeld historischer Altstadt. Ob Mofa, "Motorfahrrad für Herren" (Bezeichnung für ein Kleinkraftrad in einem historischen Prospekt), Motorrad, PKW, kleiner Lieferwagen, Traktor oder Lastkraftwagen: Alle Fahrzeuge mit einem Mindestalter von 30 Jahren sind herzlich willkommen!

Ein erfreulicher Trend: jedes Jahr sind es einige Teilnehmer mehr, die das "Empfangskomitee" der Siegfried-Grösche-Stiftung begrüßen kann. So waren es 2017 rund 230 Fahrzeuge, deren Fahrer sich am Eingang der Fußgängerzone die Teilnahmeformulare reichen ließen. Aus einem Umkreis von 100 Kilometern rund um Alfeld kamen die meisten Teilnehmer der letzten Jahre, aber auch Fahrzeuge aus den Niederlanden waren schon dabei. Die weiteste Anreise absolvierte zuletzt ein Borgward Hansa 1100 (Bj. 1954) aus Bremen. Neben wohlbekannten Marken und Typen gibt es immer wieder rare Stücke zu entdecken. Wer sich auf die Zeitreise anhand von Motorbauweisen und Karrosseriedesign begibt, lernt nebenbei, wie erstaunlich viele Fahrzeugbauer es einst gegeben hat. Als ältestes Fahrzeug war im vergangenen Jahr der 1935er MG eines Alfelders dabei, gefolgt von zwei Lanz-Traktoren aus den Jahren 1936 (Pattensen) und 1938 (Hildesheim). Aus dem gleichen Jahr stammte auch eine DKW-Limousine aus defr Region Leineberland. Das älteste motorisierte Zweirad war 2017 eine 1951er Göricke (Gö 175).

Ein Besuch in Alfeld lohnt sich am 24. Juni also auf jeden Fall: lassen Sie sich überraschen, unternehmen Sie eine kleine Zeitreise, erinnern Sie sich an ihr erstes Fahrzeug und erfreuen sich am Chrom und Glanz früherer Jahre. Und: setzen Sie sich in ihren Oldtimer und besuchen Sie das landschaftlich wunderschön gelegene Alfeld im Leinebergland.
Infos unter www.oldtimer-stiftung.de und telefonisch für Besucher und Teilnehmer unter 05181 703169.