Oldtimer Frühschoppen bei Mercedes Dreyer

Samstag den 25. Juni sollten sich Oldtimer-Freundinnen und Freunde rot im Kalender markieren. Im Zuge der Jubiläums-Ausfahrt der Schubert-Klassik werden 80 Oldtimer einen kurzen Stopp bei Mercedes Dreyer auf der Limmerburg einlegen. Ein Oldtimer-Frühschoppen von 10.30 – 14.00 Uhr unterhält dabei mit Musik, Getränken und Speisen.

Endlich wieder Oldtimer-Vibes in Alfeld. Die Schubert-Klassik präsentiert auf ihrer Jubiläumsausfahrt 80 historische Fahrzeuge vom winzigen Fiat 500 bis zum Chevrolet Caprice – das sind über vier Meter Länge, die diese beiden wunderschönen Fortbewegungsmittel größentechnisch voneinander trennen…

Egal ob kleines oder großes Auto, Alltagsfahrzeug oder noble Karosse: was alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schubert Klassik verbindet ist ihre Liebe zu klassischen Fahrzeugen. Hier sind Enthusiasten miteinander unterwegs, Geselligkeit und gute Gespräche und die Liebe zum Automobil stehen im Mittelpunkt.

Und so soll es auch beim Oldtimer Frühshoppen am 25. Juni werden. Seniorchef Dieter Dreyer lädt ein, bei Getränken, Kaffee, Kuchen und Bratwurst die Oldtimer passieren zu lassen, Benzingespräche zu führen und mit Blick auf die Fahrzeuge die ein oder andere Erinnerung auszutauschen. Aus Alfeld hat sich die Siegfried Grösche Stiftung angemeldet, die ihre liebevoll restaurierten Schätze präsentieren wird. Die Alfelder Tschernobyl-Hilfe e.V. wird die Verpflegung übernehmen, der gesamte Überschuss geht an ihre Hilfsprojekte in die Ukraine. Der Frühschoppen wird umrahmt von einem musikalischen Live-Programm. Und so ist für eine gelungene Oldtimerveranstaltung alles bestens vorbereitet. Wer als Besucherin und Besucher selber mit einem Oldtimer anrollen möchte, wird einen schönen Parkplatz finden. Lasst die Schätzchen rollen!

Schubert Klassik
https://www.schubert-klassik.de

Werner Dreyer Kraftfahrzeuge
https://www.dreyer.mercedes-benz.de/de/desktop/home.html

Dreyer Classic Truck
https://www.classic-truck.de

Siegfried-Grösche-Stiftung
https://www.oldtimer-stiftung.de

Alfelder Tschernobyl-Hilfe e.V.
https://www.alfeldertschernobylhilfe.de

Forum Alfeld Aktiv e.V.
https://forum-alfeld-aktiv.de


 

E-Bikes leihen – leicht gemacht

Seit mittlerweile neun Jahren verleiht das Forum Alfeld Aktiv e.V. E-Bikes. Mit der Firma „Travelbike“ und brandneuen Rädern geht es in die Saison 2020.

Das Leinebergland stellt mit seinen streckenweise doch recht „knackigen“ Anstiegen für Fahrradfahrer eine ganz schöne Herausforderung dar. Viele Fahrradfahrerinnen und -fahrer sind deshalb bereits auf ein E-Bike umgestiegen. Wenn man einmal für einen oder mehrere Tage das unterstützte Fahren genießen möchte, kann man sich aber auch einfach mal ein Fahrrad leihen und somit den Radius des Ausfluges und auch sein Ziel komplett verändern: Die Steigungen des Leineberglandes bleiben uns zwar erhalten, lassen sich aber mit den elektrisch unterstützen Rädern problemlos meistern.

„Die Entwicklung bei E-Bikes ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich weitergegangen; unsere neuen Räder machen so viel Spaß: die Art ihres Antriebes und der Bedienungskomfort sind enorm“, erzählt FAA-Geschäftsführer Hans-Günther Scharf.

Schon nach wenigen Metern auf einem Elektrofahrrad tritt der Aha-Effekt ein – die sanfte Unterstützung durch den Elektromotor schafft beim Treten das Gefühl, immer Rückenwind zu haben. Selten, dass sich nicht ganz schnell beim Fahren ein entspanntes Lächeln auf dem Gesicht des Fahrers oder der Fahrerin zeigt. Mit dieser Unterstützung sind auch Entfernungen und Steigungen, die man sonst als Gelegenheitsfahrradfahrer nicht ins Kalkül gezogen hätte, plötzlich spielend zu bewältigen.

Die Elektrofahrräder sind somit ein ideales Fortbewegungsmittel gerade im hügeligen Leinebergland. Ob Selter, Wernershöhe, Roter Fuchs oder der Adenstedter Berg - mit diesem Fortbewegungsmittel kann man die idyllische Landschaft und Sehenswürdigkeiten der Region genießen, sich in frischer Luft bewegen und gleichzeitig viel für die eigene Gesundheit tun - ohne sich körperlich komplett zu verausgaben.


Die neuen Leihräder des FAA sind ein ZEMO ZE Tour 11S und ein Bulls Iconic. Die Räder werden vom Alfelder ZEG-Fachbetrieb Kelpe Bikes regelmässig gewartet und somit ist beste Qualität vor Ort gewährleistet. Der Mietpreis beträgt 20,- Euro am Tag, es gibt Ermäßigungen bei längerer Mietdauer. In Mietpreis ist ein rundum Versicherungsschutz enthalten. Mieten kann man die Räder unter https://www.travelbike.de/mietstation/forum-alfeld-aktiv-ev-208/#fr=&to=&ps=0_0_0 oder per Telefon unter 05181 703169.

Geht regional einkaufen!

Auch in den Zeiten des Lockdowns müssen die Kundinnen und Kunden in der Region nicht auf die Waren aus ihren Alfelder Lieblingsgeschäften verzichten. Viele Geschäfte bieten einen Lieferservice an, telefonische Beratung oder oder oder…

Seitens des Forum Alfeld Aktiv e.V. bitten wir Sie recht herzlich, sich zu informieren und – wie und wo immer es geht – regional zu kaufen. Sie helfen damit direkt dem lokalen stationären Einzelhandel. Nutzen Sie auch die Abhol- und Lieferservices der regionalen Gastronomie.

Online-Shoppen in lokalen Läden können Sie unter alfeldonleine.de.
Hier finden Sie auch Alfelds Einkaufsliste mittels der Sie Lebensmittel, Tiernahrung, Getränke und viele Dinge des täglichen Bedarfs bestellen und sich noch am gleichen Tag – kontaktlos - liefern lassen können. Bei Fragen nutzen Sie die Telefonnummer des FAA e.V.:  05181 703118.